Das Trauercafé der Katholischen Kirchengemeinde St. Clemens und Mauritius und des Hospizvereins Köln-Mülheim öffnet nach der Schließung wegen Corona ab Juli wieder. Jeden 2. Mittwoch im Monat sind alle Trauernden in das Liebfrauenhaus, Adamsstraße, Nähe Wiener Platz, von 14.30 – ca.16.00 Uhr eingeladen. Das Trauercafé steht allen Menschen offen. Das erste Trauercafé am Mittwoch, den 8.Juli, ist wegen der Corona-Beschränkungen mehr eine „Gesprächsrunde“ und keine Café-Atmosphäre. Die Platzzahl ist begrenzt und es ist notwendig, sich vorher anzumelden unter der Telefonnummer: 0221 – 68002532.