Im Januar beginnt die erste Ausbildung für die Trauerbegleitung in Köln-Mülheim. Der Kurs ist wegen der großen Nachfrage bereits ausgebucht. Wir planen für die Zukunft einen weiteren Kurs.

Zeitraum: 15. Januar 2022 bis 12. Juni 2022
Umfang: 5 Module am Wochenende sowie 2 Abendveranstaltungen

Dieser Kurs ist offen für Menschen, die sich für Trauerprozesse interessieren und mehr darüber erfahren möchten. In der Ausbildung lernen Sie, bei einer konkreten Trauerbelastung hilfreich beistehen zu können. Sie eignen sich Wissen über Trauer und Trauerprozesse an und entwickeln oder erweitern die Fähigkeit, trauernde Menschen zu begleiten. Sie schaffen Offenheit für die Vielfalt des Themas Trauer in Ihrer Einrichtung oder persönlichen Umgebung. Dadurch können Sie sich als Trauerbeauftragte*r etablieren.
Sie erhalten nach Abschluss ein Zertifikat des Hospizvereins Köln-Mülheim e.V. Das Konzept dieser Qualifizierung orientiert sich an den bundeseinheitlichen Standards der Curricula des Bundesverbandes der Trauerbegleitung e.V.

Alle weiteren Informationen zur Ausbildung, den Kurstagen, den Dozent*innen und deren Konditionen finden Sie in dieser Broschüre; eine Anmeldung kann über folgendes Formular erfolgen.
Sie interessieren sich für die Ausbildung? Dann melden Sie sich gerne vor der schriftlichen Anmeldung bei uns unter 0221 680 025 32.

Weitere Informationen