Der ambulante Hospizdienst unterstützt Menschen in den Kölner Stadtteilen Mülheim, Buchheim und Buchforst, Dünnwald und Höhenhaus, Stammheim und Flittard. Zu einer Begleitung am Lebensende gehören gleichberechtigt medizinische, pflegerische, soziale und spirituelle Fürsorge. Wir be­gleiten und unterstützen schwerkranke und sterbende Menschen, ihre Zugehöri­gen und trauernde Menschen. Wir sind Teil eines multiprofessionellen Netzwerks in der Palliativversorgung und arbeiten mit Ärztinnen, Pflegediensten, Seelsorgerinnen, Seniorenberater*innen und anderen Diensten zusammen.

Unser Ziel ist, dass schwerkranke und sterbende Menschen – sofern sie dies wünschen – auf ihrem letzten Lebensweg begleitet werden und dass sie nach Möglichkeit in der ihnen vertrauten Umgebung sterben können. Wir betreuen die sterbenden Menschen und ihre Zugehörigen ohne Ansehen von Person, Nationalität, Weltanschauung und Konfession, Alter, Herkunft oder Lebensweise.Wir setzen uns dafür ein, dass die individuellen Interessen und Wünsche auch am Lebensende berücksichtigt werden.

Alle Angebote des Hospizdienstes sind für Sie kostenfrei.

Ambulante Hospizarbeit gibt es in allen Kölner Stadtteilen. Eine Übersicht, welcher Hospizdienst für Ihr Veedel aktiv ist, finden Sie auf der Webseite der Hospiz und Arbeitsgemeinschaft Köln (HAK): https://hak-online.de